Schullandheimbesuch im Kloster Ensdorf

Die Schüler der Klassen 2/3 und 3/4 fuhren von 1.6. bis 3.6.2022 ins Schullandheim. Was sie dort so erlebt haben, erzählen sie im folgenden Artikel:

Wir hatten 3 wundervolle Tage im Kloster Ensdorf. Am Mittwoch um 08:30 Uhr startete unsere Reise.


Nach 30 Minuten kamen wir aufgeregt in unserer Jugendherberge an.
Da die Zimmer erst nach dem Mittagessen bezogen werden konnten verbuchten die Kinder 2 Stunden mit freiem Spielen.

Es war so wundervoll zu sehen, wie sich immer wieder neue Gruppen gebildet haben und jeder mit jedem gespielt hat.

Nach dem Mittagessen konnten wir dann endlich unsere Zimmer beziehen – die Aufregung war groß. 
Am Nachmittag haben wir bei der „Kräutersafari“ sehr viel gelernt.

Den Abend ließen wir mit Stockbrot am Lagerfeuer ausklingen.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag ging es gemeinsam mit einer ausgebildeten Höhlenforscherin auf eine Tümpelsafari. Es war beeindruckend mit welcher Geduld sich einige Kinder den kleinen Tümpelbewohnern widmeten.

Am Nachmittag wanderten wir zu einer Eisdiele. Nach einer leckeren Kugel Eis ging es mit einem kurzen Stopp am Spielplatz zurück in die Jugendherberge. Abends waren wir alle sehr erschöpft und hungrig.

Zum Glück stand der große Grillabend noch aus. Wir bekamen sogar Besuch von unseren beiden Schulleitungen. Nach dem Grillen gab es noch eine kleine Nachtwanderung. In dieser Nacht schlief alles friedlich – Kinder und Lehrer.

Am Freitagmorgen mussten dann schon wieder Koffer gepackt, Betten abgezogen und Zimmer gefegt werden. Koffer schleppen, aber keine Verletzungen und schon waren wir wieder in der Schule – müde aber sehr glücklich!

 

weitere Artikel aus dem Schulleben

zurück zur Startseite

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.